Interessant für Sie !?

Wie der Buchhandel von Spielwaren profitieren kann

Buchhändler vermitteln über Bücher, die sie verkaufen, Geschichten, Wissen, Poesie, Phantasie, Kreativität etc. All dies können Sie auch ergänzend mit Spielen bzw. Spielwaren für ihre Kunden in Szene setzen. Holen Sie sich Anregungen, wie die Kunden ticken, welche Spielwaren für welche Alters- und Zielgruppen „ins Thema gesetzt“ werden können und wie Sie Themen und Waren in Ihrer Kommunikation auf allen Kanälen am besten inszenieren. Lesen Sie mehr dazu in meinem Interview auf buchmarkt.de ...

Bildquelle: Spielwarenmesse eG / Foto: Alex Schelbert

 

Sehr nah am Spielwaren- und Babyfachhandel durch zahlreiche ERFA-Gruppenmoderationen analysiere ich mit Händlern nicht nur intensiv diverse betriebswirtschaftliche Kennzahlen und Marktentwicklungen, sondern entwerfe in den Gruppen auch Szenarien möglicher Sortiments- und Marktauftrittsveränderungen. In meinem Vortrag im Toy Business Forum auf der Spielwarenmesse Nürnberg 2017 greife ich  Fragen auf, warum insbesondere werdende und junge Mütter eine interessante Zielgruppe sind und wie der Spielwarenfachhandel sein Sortiment für die ganz Kleinen und ihre kaufwilligen Eltern und Großeltern gestalten kann.

Regelmäßig Interessante Jobangebote "rund um Media", preiswerte und einfache Onlineanzeigenschaltung und eine sehr gute Erreichbarkeit der Bewerberzielgruppe auf einer spezialisierten Online-Job-Plattform